ICD-10 chronische Thrombophlebitis
ICD-10 chronische Thrombophlebitis

Online-Kodierleitfaden Altersmedizin 2010

ICD-10 chronische Thrombophlebitis

ICD-10 chronische Thrombophlebitis Online-Kodierleitfaden Geriatrietypische Multimorbidität - Teil 1 Meine Gesundheit | Meine Gesundheit ICD-10 chronische Thrombophlebitis


ICD-10 chronische Thrombophlebitis Thrombophlebitis – Wikipedia

Thrombophlebitis ist der medizinische Fachbegriff für eine akute Thrombose und Entzündung von oberflächlichen Venen. Im Unterschied dazu spricht man bei einer Thrombose der tiefen Venen Leitvenensystem von einer Phlebothrombose. Die genaue Ursache der meisten Fälle von oberflächlichen Venenentzündungen ist unklar. Eine akute Entzündung der Venenwand durch mechanische oder chemische Reizung z.

Warum die Entzündung bei den Thrombosen der tiefen Venen viel seltener auftritt, ist bislang nicht geklärt, ICD-10 chronische Thrombophlebitis.

Nicht selten bestehen im Verlauf einer oberflächlichen Vene neben einer entzündlichen Thrombophlebitis auch thrombotisch verschlossene Venenabschnitte ohne Entzündung, ICD-10 chronische Thrombophlebitis. Die Lokalisation ist meist der Arm. Auch eine anfangs nicht entzündete Phlebothrombose kann zur Entwicklung einer Thrombophlebitis führen.

Es treten meist typische Symptome eines entzündlichen Prozesses auf:. Das Vorliegen einer Thrombophlebitis ist anhand der Symptome s. Problematisch ist aber, dass dadurch nicht festgelegt werden kann, wie weit die Thrombophlebitis z. Meist ist der weitere Verlauf einer oberflächlichen Thrombophlebitis gutartig. Die Vene verklebt, nach einiger Zeit vernarbt sie komplett oder wird wieder rekanalisiert.

Manchmal kann man auch Verkalkungen in den Venen als Folge einer Thrombophlebitis finden, ICD-10 chronische Thrombophlebitis.

Durch bakterielle ICD-10 chronische Thrombophlebitis können septische bzw. Im Gegensatz zur Phlebothrombose treten bei oberflächlichen Thrombophlebitiden im Unterschenkelbereich Komplikationen wie Lungenembolie und Spätschäden wie das postthrombotische Syndrom selten auf.

Klassifikation nach ICD I Krankheitsbild in der Angiologie ICD-10 chronische Thrombophlebitis. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Diese Seite wurde zuletzt am Juni um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Dieser Artikel die Behandlung von venösen Geschwüren nationaler ein Gesundheitsthema.

Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte hierzu diesen Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!


Chronische Thrombophlebitis Eitrige Phlebitis Endophlebitis Infektiöse Phlebitis Mesophlebitis Oberflächliche Venenentzündung Periphlebitis Phlebitis Phlebitis.

Anhaltszahlen für die Mindestverweildauer, ICD-10 chronische Thrombophlebitis. Darminfektion durch enteropathogene Escherichia coli. Darminfektion durch enterotoxinbildende Escherichia coli.

Darminfektion durch enteroinvasive Escherichia coli. Darminfektion durch enterohämorrhagische Escherichia coli. Sonstige Darminfektionen durch Escherichia coli.

Bakterielle Darminfektionen, nicht näher bezeichnet. Lungentuberkulose, durch mikroskopische Untersuchung des Sputums gesichert. Lungentuberkulose, nur durch Kultur gesichert. Lungentuberkulose, durch nicht näher bezeichnete Untersuchungsverfahren gesichert.

Lungentuberkulose, bakteriologisch und histologisch nicht gesichert. Lungentuberkulose, bakteriologische und histologische Untersuchung nicht durchgeführt. Lungentuberkulose ohne Angabe einer bakteriologischen und histologischen Sicherung. Sonstige atypische Virus-Infektionen des Zentralnervensystems. Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems.

Sonstige näher bezeichnete akute Virushepatitis. Bösartige Neubildung an der Zungenunterfläche. Bösartige Neubildung an den vorderen zwei Drittel der Zunge, Bereich nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung der Zunge, mehrere Teilbereiche überlappend. Bösartige Neubildung der Zunge, nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung des vorderen Teiles des Mundbodens. Bösartige Neubildung des Mundbodens, mehrere Teilbereiche überlappend.

Bösartige Neubildung des Mundbodens, nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung des Fossa tonsillaris Gaumenmandelnische. Bösartige Neubildung des Gaumenbogens vorderer hinterer. Bösartige Neubildung der Tonsille. Bösartige Neubildung der Tonsille, nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung des postcricoidea. Bösartige Neubildung der aryepiglottischen Falte, hypopharyngeale Seite. Bösartige Neubildung der Hinterwand des Hypopharynx. Bösartige Neubildung des Hypopharynx, mehrere Teilbereiche überlappend.

Bösartige Neubildung des Hypopharynx, nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung des zervikalen Ösophagus Speiseröhre. Bösartige Neubildung des thorakalen Ösophagus. Bösartige Neubildung des abdominalen Ösophagus. Bösartige Neubildung des Ösophagus, oberes Drittel. Bösartige Neubildung des Ösophagus, mittleres Drittel. Bösartige Neubildung des Ösophagus, unteres Drittel. Bösartige Neubildung des Ösophagus, mehrere Teilbereiche überlappend. Bösartige Neubildung des Kardia Mageneingang.

Bösartige Neubildung des Fundus ventriculi Magengrund. Bösartige Neubildung des ICD-10 chronische Thrombophlebitis ventriculi Magenkörper. Bösartige Neubildung des Antrum pyloricum Magenvorhof. Bösartige Neubildung des Pylorus Magenpförtner. Bösartige Neubildung der kleinen Kurvatur des Magens, nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung des Magens, mehrere Teilbereiche überlappend.

Bösartige Neubildung des Magens, nicht näher bezeichnet, ICD-10 chronische Thrombophlebitis. Bösartige Neubildung des Zäkums Blinddarm. Bösartige Neubildung des Appendix vermiformis Wurmfortsatzes. Bösartige Neubildung des Colon ascendens. Bösartige Neubildung des Flexura coli dextra hepatica, ICD-10 chronische Thrombophlebitis.

Bösartige Neubildung des Colon transversum. Bösartige Neubildung des Flexura coli sinistra ICD-10 chronische Thrombophlebitis. Bösartige Neubildung des Colon descendens. Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang. Sonstige näher bezeichnete Karzinome der Leber. Sonstige Karzinome der Leber, nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung des extrahepatischen Gallenganges. Bösartige Neubildung der Ampulla hepatopancreatica Ampulla Vateri. Bösartige Neubildung der Gallenwege, mehrere Teilbereiche überlappend.

Bösartige Neubildung der Gallenwege, nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung des Ductus pancreaticus. Bösartige Neubildung des endokrinen Drüsenanteils des Pankreas.

Bösartige Neubildung sonstiger Teile des Pankreas. Bösartige Neubildung des Pankreas, nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung des Larynx, mehrere Teilbereiche überlappend. Bösartige Neubildung des Larynx, nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung der Trachea Luftröhre. Bösartige Neubildung der Pleura Brustfell. Bösartige Neubildung der Knochen des Hirn- ICD-10 chronische Thrombophlebitis Gesichtsschädels. Bösartige Neubildung des Unterkieferknochens.

Bösartige Neubildung der Wirbelsäule. Bösartige ICD-10 chronische Thrombophlebitis der Rippen, Sternum und Klavikula. Bösartige Neubildung der Knochen und Gelenkknorpel, mehrere Teilbereiche überlappend. Bösartige Neubildung der Knochen und Gelenkknorpel, nicht näher bezeichnet. Bösartiges Melanom sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes.

Bösartiges ICD-10 chronische Thrombophlebitis der behaarten Kopfhaut und des Halses. Bösartiges Melanom der Haut, mehrere Teilbereiche überlappend.

Bösartiges Melanom der Haut, nicht näher bezeichnet. Sonstige bösartige Neubildungen der Lippenhaut. Sonstige bösartige Neubildungen der Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes.

Sonstige bösartige Neubildungen der behaarten Kopfhaut und der Haut des Halses. Sonstige bösartige Neubildungen der Haut des Rumpfes. Sonstige bösartige Neubildungen der Haut, mehrere Teilbereiche überlappend. Sonstige bösartige Neubildung der Haut, nicht näher bezeichnet.

Bösartige Neubildung des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe des Thorax, ICD-10 chronische Thrombophlebitis. Bösartige Neubildung des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe des Abdomens.

Bösartige Neubildung des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe des Beckens. Bösartige Neubildung des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe des Rumpfes, nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe, mehrere Teilbereiche überlappend.

Bösartige Neubildung des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe, nicht näher bezeichnet. Bösartige Neubildung der Brustwarze und des Warzenhofes. Bösartige Neubildung zentraler Drüsenkörper der Brustdrüse. Bösartige Neubildung oberer innerer Quadrant der Brustdrüse. Bösartige Neubildung unterer innerer Quadrant der Brustdrüse. Bösartige Neubildung des Recessus axillaris, ICD-10 chronische Thrombophlebitis. Bösartige Neubildung der Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend. Bösartige Neubildung der Brustdrüse, nicht näher bezeichnet.

Bösartige Neubildung des Endozervix Gebärmutterhals.


Paid Maze - ICD-10 F45.2

Some more links:
- Lungenembolie Chirurgen
Bei der Sinusbradykardie (Synonyme: Sinus brachykardia; vagale Bradykardie; ICD R Bradykardie, nicht näher bezeichnet) liegt eine Unterschreitung der.
- Rohkost Krampf
Meine Gesundheit bietet News und Informationen über Symptome, Diagnose und Behandlung von Krankheiten sowie zur Vorsorge durch gesunde Ernährung und Fitness.
- Behandlung mit Olivenöl auf Krampfadern
Bei der Sinusbradykardie (Synonyme: Sinus brachykardia; vagale Bradykardie; ICD R Bradykardie, nicht näher bezeichnet) liegt eine Unterschreitung der.
- einige Salben Wunden verschmieren
Kodieren in der Geriatrie: Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung, geriatrietypische Multimorbidität, geriatrischer Prozedurenkatalog (OPS-G), ICDGM.
- Prävention von Krampfadern zu Hause
Typisch für das Erysipel ist eine sich rasch ausbreitende, hochrote, abgestufte, flammenförmige und scharf begrenzte Hautrötung. Die gerötete Haut liegt zunächst.
- Sitemap